Unsere Schule auf dem Prüfstand – Die Oberschule Am Barkhof im Fokus der externen Evaluation

Geprüft und für gut befunden –

so kann man in aller Kürze die Ergebnisse der externen Evaluation unserer Schule aus dem Juni 2013 zusammenfassen.
Nach vorbereitenden Befragungen der Eltern und Schüler/innen besuchten zwei langjährig erfahrene Evaluatoren den Barkhof, um genaue Einblicke in unseren schulischen Alltag zu bekommen. Dabei standen die Aspekte Klassenführung, der Umgang mit Heterogenität und das Schulleitungshandeln im Fokus der Betrachtung und Beurteilung.

Vorneweg: Auf die Ergebnisse können wir stolz sein!

• Die Klassenführung an unserer Schule – ist exzellent**.

• Der Umgang mit Heterogenität an unserer Schule – ist exzellent.

• Das Schulleitungshandeln an unserer Schule – ist exzellent!

**Die Bewertung unserer Schule durch die Evaluatoren fand anhand von Leitsätzen und vier Berurteilungskategorien statt:

„Stufe 1 – Defizitstufe“

„Stufe 2 – Grundlegende Entwicklungsstufe“

„Stufe 3 – Fortgeschrittene Entwicklungsstufe“

„Stufe 4 – Exzellenz-Stufe“ 


Die Ergebnisse im Detail

Im folgenden Textabschnitt können Sie die maßgebliche Leitsätze der Bildungsbehörde zu den drei Evaluationsaspekten lesen. An diesen Leitsätzen musste sich die Praxis unserer Schule messen lassen, sie stellten die Kriterien zu den Bewertungen der Evaluatoren dar. 

1. Die Klassenführung

Leitsatz zur Klassenführung

"Die Klasse wird effizient geführt, ein störungsfreier Unterrichtsverlauf wird gesichert, der Unterricht ist klar strukturiert. Es wird darauf geachtet, dass die zur Verfügung stehende Zeit für das Lernen genutzt wird. Die Schülerinnen und Schüler können sich auf ihr Lernen konzentrieren und der Unterricht folgt einem „roten Faden“. Die einzelnen Inhalte sind nachvollziehbar aufeinander bezogen."

Das meinen die Evaluatoren zur Klassenführung an unserer Schule

"Im Fokus „Klassenführung“ sehen wir (…) die Oberschule am Barkhof auf einem hohen Niveau. In fast 2/3 der besuchten Unterrichtssequenzen werden die im Leitsatz dargelegten Anforderungen voll erfüllt, und es lassen sich mehrere Beispiele hervorragender Praxis abbilden. Einige weitere Sequenzen weisen einen guten Erfüllungsgrad der dargelegten Anforderungen auf, so dass insgesamt zu 96% die Anforderungen überdurchschnittlich oder gut erfüllt werden. Deutliche Lücken oder Mängel haben wir in keinem Fall beobachtet. Den gegenwärtigen Entwicklungstand im Fokus Klassenführung bewerten wir (...) mit der Entwicklungsstufe 4 – Exzellenzstufe." 


2. Umgang mit Heterogenität

Leitsatz zum Umgang mit Heterogenität
"Es findet differenzierter Unterricht statt, der die Vielfalt der Lerngruppen nutzt und unterstützt. Eine individuelle Förderung leistungsschwacher aber auch leistungsstarker Schülerinnen und Schüler wird durch variierende Aufgabenstellungen, Methoden und Lernkontexte ermöglicht. Es wird ein bewusster Umgang mit kulturellen Unterschieden gepflegt, soziales und kooperatives Lernen wird gefördert."

Das meinen die Evaluatoren zum Umgang mit Heterogenität an unserer Schule

"Der Fokus Umgang mit Heterogenität hat in der Gründungsphase der Oberschule am Barkhof für uns deutlich wahrnehmbar und erkennbar im Zentrum der Schulentwicklung gestanden. Sowohl im Konzept der Schule wie auch in der von uns beobachteten Schulpraxis am Ende des zweiten Jahres dieser neu gegründeten Schule spielt dieser Fokus eine dominante Rolle. Den gegenwärtigen Entwicklungstand bewerten wir (...) mit der Entwicklungsstufe 4 – Exzellenzstufe.

Wir haben überdurchschnittlich viele Beispiele hervorragender Praxis gesehen und sind zu der Auffassung gekommen, dass die Oberschule am Barkhof die im Leitsatz formulierten Anforderungen an diesen Fokus in besonderer Weise erfüllt."


3. Schulleitungshandeln in Bezug auf Unterrichtsentwicklung

Leitsatz zum Schulleitungshandeln

"Die Schulleitung hat langfristige Ziele für die strategische Ausrichtung der Schule entwickelt und setzt diese in angemessenen Schritten um. Sie steuert die Personal- und Unterrichtsentwicklung und stellt den reibungslosen Ablauf der Kernprozesse sicher. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist bewusst gestaltet, verbindlich geregelt und koordiniert und entspricht den Bedürfnissen der Eltern, der Schülerinnen und Schüler und der Lehrpersonen."

Das meinen die Evaluatoren zum Schulleitungshandeln an unserer Schule

"Die Schulleitung (der Oberschule Am Barkhof) setzt die Leitziele und das Schulkonzept konsequent um. Sie steuert den Schulentwicklungsprozess systematisch mit großem Engagement und sichtbarem Erfolg. Die dabei angewandten Handlungsschritte und Maßnahmen zeigen Leitungskompetenz und Augenmaß. Die Lehrerinnen und Lehrer werden in die Entwicklung eingebunden und in vielfältiger Weise unterstützt. Die Schulleitung genießt das volle Vertrauen des Kollegiums und der Elternschaft. Wir bewerten den Fokus Schulführung in Bezug auf Unterrichtsentwicklung mit der Stufe 4 - exzellent."

Zum Seitenanfang