Die Oberschule Am Barkhof wird Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Begabungen und Fähigkeiten länger gemeinsam unterrichten und auf das Leben vorbereiten.Alle Lernprozesse haben die ganzheitliche Förderung des Kindes im Blick. Jede Schülerin und jeder Schüler soll sich entsprechend der individuellen Möglichkeiten optimal bilden und entwickeln können.

  • Den unterschiedlichen Begabungen und Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler werden wir durch eine individuelle Begleitung gerecht.

  • Wir wollen eine Lernkultur erreichen, die Freude am Lernen erzeugt, die Leistungsbereitschaft befördert, die Selbstverantwortung stärkt sowie tolerantes, soziales und demokratisches Verhalten entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler partizipieren an der Gestaltung des Unterrichts und der Schulkultur.

  • Eine lebendige Präsentationskultur gibt den Arbeitsergebnissen und Produkten von Schülerinnen und Schülern einen würdigen Rahmen.

  • Wir streben eine Transparenz über erwartete und erbrachte Kompetenzen und Leistungen an, so dass die Schülerinnen und Schüler ihre eigene Leistungsfähigkeit einschätzen lernen.

  • Wir wollen in allen Bereichen eine Ausbildung vermitteln, die den Schülerinnen und Schülern - ihren individuellen Fähigkeiten gemäß - nach dem Schulbesuch optimale Chancen an weiterführenden Schulen und im Berufsleben eröffnet.

  • Die Schule versteht sich als Bestandteil des sozialen Lebens im Stadtteil Schwachhausen.

  • Die Schule begrüßt das Engagement der Eltern. Sie lädt die Eltern ein.

Zum Seitenanfang